7. Street-Art-Meile | Internationales Kunstfestival Anfang September in Einbeck

|  StadtmarketingVeranstaltungen

Internationale Künstler kommen für drei Tage mit Sprühdose und Pinsel in Einbeck zusammen - die Street Art Meile ist alljährlich ein kreatives Highlight in der Fachwerkstadt – in diesem Jahr findet das Kunstfestival vom 4. bis 6. September statt. Vor sechs Jahren gestartet ist sie mit fast 60 Kunstwerken im ganzen Stadtgebiet inzwischen die größte Open-Air-Galerie in Südniedersachsen. Veranstalter ist die Jugendkunstinitiative Young Art in Einbeck, ein Projekt der Konzert- & KulturFreunde Einbeck e.V.

Auch in diesem Jahr werden Künstler aus der ganzen Welt wieder neue Kunstwerke schaffen und Einbeck ins Rampenlicht der internationalen Street-Art-Szene rücken – Corona-gemäß unter dem Motto „social SAM“. Auf Distanz und mit Mundschutz, aber auch mit viel Spaß und toller Kunst. Mit der Street-Art-Meile 2020 soll das Megatherium in Einbeck bunter werden. Auf 18 Wänden des Fitnessstudios werden sich an diesem Wochenende wieder viele Künstler mit ihren Kunstwerken verewigen.

Neugierige und kunstinteressierte Besucher sind eingeladen an einer fahrenden Führung um 12 Uhr ab Junge Linde, Hubeweg 1, teilzunehmen oder mit der SAMap - der Street Art Meile Map, auf eigene Faust einen Rundgang in der Open-Air-Galerie zu unternehmen. Ein weiteres Highlight wird das mobile Konzert der Brass Band „Brazzo Brazzone“ sein, die am Samstag um 14 Uhr. ebenfalls auf dem Grundstück der Jungen Linde, auf Lastenrädern entlang der zahlreichen Artspots für musikalische Untermalung sorgen. Am MegatheriuM wird, von vormittags bis in den Abend hinein, die Djane "Nutz an den Cutz" aus Hamburg die Street-Art-Künstler unterstützen.

Die Jugendkunstinitiative „Young ART in Einbeck“ rief die Street Art Meile 2014 ins Leben - dies unter dem Motto „unsere Stadt soll bunter werden“. Die Idee entwickelte sich zu einem Kunst-Festival, das über die Grenzen Deutschlands Bekanntheit in der Szene erlangte. Möglich wird es durch viele lokale und regionale Unternehmen, Stiftungen, die Politik, viele ehrenamtliche Helfer - und natürlich die Künstler, die ohne Honorar arbeiten, sich aber auch über Spenden freuen würden.

Nähere Informationen auf www.ya-einbeck.de

Zurück
 

ANSPRECHPARTNER

 

Anja Barlen-Herbig

Geschäftsführung
Tel: 05561/ 31319-25
a.barlen-herbig@einbeck-marketing.de

Christiane Folttmann

Standortentwicklung
Tel: 05561/ 31319-27
c.folttmann(at)einbeck-marketing.de

Lena Maier

Eventmanagement/Citymarketing
Tel: 05561/ 31319-24
lena.maier(at)einbeck-marketing.de

Freya Lehmann

Citymarketing/Kommunikation
Tel: 05561/ 31319-22
f.lehmann(at)einbeck-marketing.de

Sophie Pyrkotsch

Werkstudentin
Tel: 05561/ 31319-29
s.pyrkotsch(at)einbeck-marketing.de