#SupportYourLocals - warum Einbeck?

»Wir fühlen uns seit 35 Jahren sehr wohl in Einbeck und möchten den Standort mit dem Geschäft und den Dienstleistungen noch weiter ausbauen. Es ist uns ein Anliegen, für die Region attraktive Services und Produkte anzubieten – und gleichzeitig Arbeits- und Ausbildungsplätze in Einbeck zu schaffen.«

Laura Valenta, Valenta-Aquaristik und Gartenbau GmbH

#SupportYourLocals - warum Einbeck?

»Mein Bestreben war es immer in der Stadt was Besonderes zu schaffen, bei dem ich meine Leidenschaft für die Gastronomie und für den Einzelhandel teilen kann. Deswegen war die Eröffnung eines Cafés, was gleichzeitig mein Hobby „Kaffee“ vereint, eine super Idee. Ich habe außerdem einen prima Standort, mitten auf dem Marktplatz in der City.«

Alexander Pohl, Einbecker Kaffeeröster

#SupportYourLocals - warum Einbeck?

»Wir verbinden die Einbecker Tradition der Senferstellung mit einer modernen Vertriebsstruktur - online wie offline. Obwohl wir unseren Online-Shop noch weiter ausbauen möchten, das Zahlsystem einfacher gestalten werden, ist das Erlebnis vor Ort unbezahlbar. Wir sind stolz ein Teil der Einbecker Kultur zu sein und diese mit prägen zu können.«

Rainer Koch, Einbecker Senfmühle

#SupportYourLocals - warum Einbeck?

»Ich bin seit 35 Jahren mit meinem Blumengeschäft in Einbeck und fühle mich nach wie vor sehr wohl hier. Mir macht es nach wie vor Spaß, jeden Tag die Kunden zu beraten, Anregungen zu geben und als Ansprechpartnerin da zu sein. Diese persönliche Ebene ist in Einbeck schon etwas ganz Besonderes – das erhalte ich gerne am Leben.«

Evelin Richter-Langanki, Blumen von Evelin

#SupportYourLocals - warum Einbeck?

»Einbeck hat so eine wunderschöne Innenstadt und ist dadurch schon ganz besonders. Hier wird ein einmaliges Einkaufserlebnis geschaffen. Ich setze auf den stationären Einzelhandel und werde die individuelle und persönliche Beratung immer als höchstes Gut ansehen. Meine Kundinnen wissen das zu schätzen.«

Gloria Silvestre, Boutique Silbo Glamour

#SupportYourLocals - warum Einbeck?

»Wir lieben unseren Laden und wir lieben den Standort Einbeck und würden uns auch immer wieder hier niederlassen. Es lässt sich hier wunderbar leben und man hat das Gefühl, dass die Händlergemeinschaft an einem Strang zieht – und in dieselbe Richtung möchte. Das ist auch enorm wichtig für eine lebendige Innenstadt!«

Dirk Reinert, Reinert Tisch&Trend

#SupportYourLocals - warum Einbeck?

»Wir haben uns ganz bewusst für eine kleine Stadt wie Einbeck entschieden, denn hier hat man die Chance mit einer kleineren Gemeinschaft viel zu erreichen. Das ist enorm wichtig, wenn man für eine Stadt oder eine Region etwas erreichen möchte. Es liegt uns daher sehr am Herzen, dass es eine funktionierende Stadtgemeinschaft gibt. Ich glaube, das haben wir auch mit der Initiativgemeinschaft Einbeck Marketing schon gut erreicht.«

Heiko Jörns, Weinhaus Jörns

#SupportYourLocals - warum Einbeck?

»Ich finde Einbeck echt entspannt, da es eine kleine Stadt ist. Also man ist sehr vertraut und kennt nach kurzer Zeit viele Menschen, die Lust haben etwas zu bewegen. Es ist eine kleine Heimat und gibt einem ein Geborgenheitsgefühl in dem sich aber ganz viel entwickeln lässt.«

Particia Magdalene Keil, Fachwerk Hooray

#SupportYourLocals - warum Einbeck?

»Wir fühlen uns am Standort Einbeck wohl, da wir ein supertolles Team haben, dass zusammensteht und für den Kunden das bestmögliche Einkaufserlebnis schafft. Wir haben eine sehr große Stammkundschaft, freuen uns natürlich auch über jeden neuen Kunden, der das Geschäft zufrieden verlässt und vom Service begeistert ist.«

Jörg Thye, Euronics XXL Einbeck

#SupportYourLocals - warum Einbeck?

„Wir sind seit 45 Jahren von einem Einbecker unternehmergeführt und für die Einbecker Kunden da. Es ist uns jedoch wichtig, dass man uns nicht nur als traditionellen, altbackenen Augenoptikerbetrieb sieht. Wir sind einer der modernsten Betriebe in Deutschland und arbeiten mit der neusten Technik auf dem Markt.“

Sascha Waldeyer, Sattler Optik & Hörgeräte

#SupportYourLocals - warum Einbeck?

„Die Einbeck Marketing Initiativgemeinschaft ist eine starke Stimme für Einbecks Wirtschaft. Wir wollen den Standort hervorheben und für eine gute Wirtschaftsförderung sorgen gemeinsam mit der Stadt. Wir wollen Einbeck liebens- und lebenswert machen.“

Christoph Bajohr, Bajohr OPTECmed

#SupportYourLocals - warum Einbeck?

„Durch den Zusammenschluss von vielen Unternehmen aus dem Raum Einbeck haben wir einfach die Möglichkeit, größer aufzutreten und eine große Plattform zu schaffen. Das bringt die Attraktivität Einbecks klar nach vorne.“

Kai Ebbighausen, Kind Augenoptik

Mitglieder stellen sich vor

Blumen von Evelin

Einbecker Senfmühle

Einbecker Kaffeerösterei

Boutique Silbo Glamour

Valenta Zoo & Garten

Weinhaus Jörns

Reinert Tisch+Trend

Euronics XXL Einbeck

Fachwerk Hooray

Bajohr OPTEC MED

KIND Augenoptik

Einkaufen in Einbeck - www.stadtgutschein-einbeck.de

Lokal kaufen ist aktuell wichtiger als je zuvor und hilft den Geschäften, Restaurants und kulturellen Einrichtungen durch die wirtschaftlich schwere Zeit. Über ein Gutscheinportal können Kunden ihre Lieblingsläden mit dem Kauf eines Gutscheins unterstützen. Unter www.stadtgutschein-einbeck.de sind mehr als 38 Einbecker Geschäfte mit diversen Gutscheinoptionen zu finden. Unterstützung des Einzelhandels während der Corona-Pandemie: Pressemitteilung

Lieblingsgeschäft jetzt unterstützen: STADTGUTSCHEIN-EINBECK.de

 

Regionalzusammenstehen - lokal einkaufen in Einbeck

Regional zusammenstehen – für lokalen Händlern, Dienstleistern und Restaurants gibt es eine neue Website, über die sie auch während der Coronakrise Kunden erreichen können. Einbeck Marketing unterstützt das Solidaritätsprojekt „regionalzusammenstehen.de. Entwickelt wurde das neue Portal auf Initiative der Volksbank eG in Einbeck, gemeinsam mit regionalen Partnern sollte eine schnelle Hilfe in der Coronakrise geschaffen werden. „Support your Local“ – die Plattform bietet einen Gesamtüberblick des regionalen Angebotes. Jeder, der Interesse hat, kann sich kostenlos registrieren. Mehr als 330 lokale Anbieter machen bereits mit. Gewerbetreibenden wird über "regionalzusammenstehen" zudem eine Hotline für Fragen jeglicher Art geboten.

REGIONALZUSAMMENSTEHEN.DE