Der PS.SPEICHER – Ein starker Wirtschaftsfaktor für die Region

|  StadtmarketingEinbeck erlebenTourismus

Einbeck, Februar 2020, Unter dem Motto „Räder, die uns bewegen“ bereichert der PS.SPEICHER mit seiner einzigartigen Erlebnisausstellung seit Juli 2014 die Wirtschaftsregion rund um die südniedersächsische Fachwerkstadt Einbeck. Herzstück des rund 25.000 m² großen Gesamtareals ist ein ehemaliger Kornspeicher, der in dreijähriger Bauzeit denkmalgerecht restauriert wurde.

Einbeck, Februar 2020. Unter dem Motto „Räder, die uns bewegen“ bereichert der PS.SPEICHER mit seiner einzigartigen Erlebnisausstellung seit Juli 2014 die Wirtschaftsregion rund um die südniedersächsische Fachwerkstadt Einbeck. Herzstück des rund 25.000 m² großen Gesamtareals ist ein ehemaliger Kornspeicher, der in dreijähriger Bauzeit denkmalgerecht restauriert wurde.
Am Ausbau der sechs Etagen sowie der Nebengebäude und des umgebenden Geländes waren insgesamt 70 Firmen beteiligt, die überwiegend in Südniedersachsen ansässig sind. Das Investitionsvolumen beträgt rund 40 Millionen Euro.
Der Stifter Karl-Heinz Rehkopf hat in knapp sechs Jahrzehnten mit viel Leidenschaft und Gespür für das Außergewöhnliche die weltgrößte Sammlung deutscher Motorradmarken aufgebaut und daneben zahlreiche Automobile zusammengetragen.
Mit dem gleichen Engagement übergab er diese rollenden Schätze in seiner Heimatstadt Einbeck der Öffentlichkeit.
Trägerin des PS.SPEICHER ist die von Rehkopf im Jahr 2009 gegründete gemeinnützige Kulturstiftung Kornhaus. Mehr als 80 haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie hunderte von Handwerkern trugen bisher dazu bei, das über Jahre ungenutzte historische Kornhaus in ein einzigartiges Ausstellungs- und Erlebnisgelände zu verwandeln.
Verwaltungsangestellte, Gästeführer, Kassenpersonal, Aufsichts-, Shop- und Reinigungskräfte sind nur einige der Positionen, die der PS.SPEICHER mit Menschen aus der Region besetzen konnte.
Auch ortsansässige Firmen haben vom PS.SPEICHER profitiert.
Ein Großteil der Fahrzeuge der Dienstleister und Handwerker, die bis zum letzten Tag vor der Eröffnung unermüdlich auf der Großbaustelle gearbeitet haben, trug regionale Kennzeichen. Auch bei künftigen Baumaßnahmen wird das Team des PS.SPEICHER auf die Leistungsfähigkeit der heimischen Unternehmen zurückgreifen.
In enger Zusammenarbeit mit Einbeck Marketing möchte der Stifter Karl-Heinz Rehkopf durch den PS.SPEICHER nun den Tourismus in der strukturschwachen Region zwischen Harz und Weser weiter stärken. Zu diesem Zweck hat das niedersächsische Wirtschaftsministerium rund 800.000 Euro Fördermittel für das Projekt PS.SPEICHER zur Verfügung gestellt.
Pauschal-Arrangements und regionale Kooperationen bieten attraktive Angebote für Geschäfts- und Tagungsreisende. Für mehrtägige Aufenthalte steht direkt neben dem PS.SPEICHER der moderne Hotelkomplex des FREIgeist Einbeck mit sieben Tagungs- und Veranstaltungsräumen sowie Fitness- und Wellnessbereich zur Verfügung.
Jährlich besuchen etwa 100.000 Besucher den PS.SPEICHER. Zahlreiche Motorrad- und Oldtimer-Clubs haben bereits die Gelegenheit genutzt, das neue Ausflugsziel in Einbeck im Rahmen ihrer Ausfahrten anzusteuern. Auch die von der Freigeist Einbeck GmbH & Co. KG betriebene Gastronomie der GENUSSWERKSTATT hat großen Anklang gefunden. Die variabel zu gestaltenden Multifunktionsräume im PS.SPEICHER bieten den perfekten Rahmen für Firmenveranstaltungen oder private Feiern mit bis zu 700 Personen. Damit eignen sie sich für öffentliche Podiumsdiskussionen ebenso wie für Hochzeitsfeiern, Firmenevents oder Fotoshootings.

Quelle PS.Speicher

 

Zurück
 

ANSPRECHPARTNER

 

Anja Barlen-Herbig

Geschäftsführung
Tel: 05561/ 31319-23
a.barlen-herbig@einbeck-marketing.de

Freya Lehmann

Projektmanagerin Citymarketing/ Event/ Kommunikation
Tel: 05561/ 31319-22
f.lehmann(at)einbeck-marketing.de