Einbeck freut sich auf den Sommer/ Erlebnis-Sonntage, Stadtfeste, Aktionen

|  FachwerkMobilitätStadtmarketingVeranstaltungenEinbeck erlebenTourismus

Einbeck freut sich auf den Sommer – und lädt zu Erlebnis-Sonntagen, Aktionen und Events ein. Die aktuell niedrigen Inzidenzwerte machen Hoffnung auf unbeschwerte Sommermonate.

 „Auch wenn wir in diesem Jahr noch nicht wieder zu Großevents wie das Eulenfest  einladen können – wollen wir den Sommer genießen und mit Stadtfesten und Aktionen wieder Freude und Leben in die Stadt bringen. Wenn vielleicht auch nicht mit zigtausend Besuchern – dafür aber besondere Events, auf die man sich jetzt schon freuen darf. Wir wollen die Besonderheiten der Stadt Einbeck in den Fokus rücken und damit die Identität der Stadt stärken“, so Anja Barlen-Herbig, Geschäftsführerin der Einbeck Marketing GmbH.

Das erste große Event in diesem Jahr, auf das sich die Besucher freuen dürfen, steht bereits im Juli an: Mobilität und Oldtimer werden das Stadtbild am Wochenende 24./25. Juli bestimmen – die traditionellen Einbecker Oldtimertage des PS.SPEICHER werden gemeinsam mit Einbeck Marketing zu einem Stadtfest ausgeweitet. Freuen darf man sich auf die beliebte PS.Rallye am Samstag, den Oldtimer-Corso durch die Stadt und eine Flaniermeile in der Innenstadt – bei der die historischen Schmuckstücke am Sonntag aus der Nähe bewundert werden können. Die Einbecker Händler werden an diesem Tag von 13 bis 18 Uhr ihre Geschäfte für einen Einkaufsbummel öffnen. Für den Samstag ist in der Innenstadt zudem eine Mobilitätsmeile geplant – die Einbecker Autohäuser präsentieren die neuesten Modelle – Plug-in-Hybrid, reine E-Mobilität oder Verbrennungsmotor – alles wird dabei sein. Auch die Geschichte der Mobilität soll erzählt werden.

Mobilität steht auch beim STADTRADELN im Fokus: Einbeck beteiligt sich am bundesweiten Wettbewerb, der für Klimaschutz und Nachhaltigkeit sensibilisiert. Alle Einbecker sind vom 16. August bis 5. September aufgerufen, sich auf das Fahrrad zu schwingen und Kilometer zu sammeln. 21 Tage lang geht es darum, möglichst viele Alltagswege klimafreundlich mit dem Fahrrad zurückzulegen. Dabei ist es egal, ob man bereits jeden Tag fährt oder bisher eher selten mit dem Rad unterwegs bist. Jeder Kilometer zählt – erst recht wenn man ihn sonst mit dem Auto zurückgelegt hättet. Natürlich zählen auch Radtouren mit Freunden und Familie ins Einbecker Umland. Einbeck Tourismus und Einbeck Marketing werden mit Partnern ein interessantes Programm zusammenstellen, so dass jeder Lust hat, das Auto einfach stehen zu lassen.

Zu den Aktionstagen „Heimat Shoppen 2021“ wird für den 10. und 11. September mit Aktionen und Angeboten zum Shoppen und Erlebnis einladen. Im Mittelpunkt stehen die lokalen Händler und Gastronomen – Modenschauen, Shopping-Wettbewerbe, Rabattaktionen, Stadtrallye. Einkaufen, zum Frisör gehen und danach gemütlich einen Kaffee trinken – der Besuch in der Innenstadt soll zu einem Erlebnis werden. "Wir möchten mit diesem Aktionstagen die Leistung  der Einzelhändler, Dienstleister und Gastronomen würdigen. Sie sichern Arbeits- und Ausbildungsplätze und tragen durch ein vielseitiges Engagement dazu bei, dass Einbeck lebenswert bleibt", erklärt Anja Barlen-Herbig. „Lokal Einkaufen bedeutet, bei Freunden und Nachbarn einzukaufen, die Umweltlast zu reduzieren und die Gemeinschaft zu stärken. Corona hat uns allen vor Augen geführt, was geschieht, wenn die stationären Anbieter nicht da sind – die Innenstädte bluten aus, verlieren das pulsierende Leben."

Zum Ausklang des Sommers, am letzten Wochenende im September, 25./26. September, steht der erste FachwerkKulturSommer in der Innenstadt auf dem Programm - ein verkaufsoffener Sonntag ist ebenfalls eingebunden. In Zusammenarbeit mit FachwerkHooray, Einbeck Tourismus und vielen anderen Einbecker Akteuren ist ein buntes Programm entstanden. Fachwerk-Aktionen für Kinder, historische Stadtführungen, Vorträge und eine kleine Fachwerk-Messe, bei der sich Eigentümer von Fachwerk-Immobilien beraten lassen können, sind geplant – ebenso wie WalkingActs, Musik und Kunst. "Ein Event, das Fachwerk in den Mittelpunkt stellt, ist einzigartig in ganz Deutschland - wir möchten damit das historische Erbe der Stadt Einbeck in den Mittelpunkt rücken. Einbeck steht für Bier, Oldtimer und mehr als 400 Fachwerkhäuser verschiedener Baustile - von der Gotik bis zum Klassizismus“, so Anja Barlen-Herbig.

Weitere Informationen zu Veranstaltungen in Einbeck unter www.einbeck-erleben.de/veranstaltungskalender

Zurück
 

ANSPRECHPARTNER

 

Anja Barlen-Herbig

Geschäftsführung
Tel: 05561/ 31319-25
a.barlen-herbig@einbeck-marketing.de

Christiane Folttmann

Standortentwicklung
Tel: 05561/ 31319-22
c.folttmann(at)einbeck-marketing.de

Svea Bode

Eventmanagement
Tel: 05561/ 31319-23
s.bode(at)einbeck-marketing.de

Sophie Pyrkotsch

Werkstudentin
Tel: 05561/ 31319-18
s.pyrkotsch(at)einbeck-marketing.de

Katharina Klingeberg

Praktikantin
Tel: 05561/ 31319-27
k.klingenberg(at)einbeck-marketing.de

Freya Lehmann

– Elternzeit –