Göttinger Symphonie Orchester / Neue Konzertreihe im PS.SPEICHER in Einbeck

Erstellt von Sophie Pyrkotsch | |  VeranstaltungenEinbeck erleben

Einbeck, 22. Oktober 2020. Das Göttinger Symphonie Orchester (GSO) ist zurück im PS.SPEICHER - am Freitag, 30. Oktober, mit „Egmont“ und am Samstag, 12. Dezember, mit dem „Symphonic Christmas“, verwöhnen die Musiker ihr Publikum mit den ersten beiden Darbietungen ihrer neuen Konzertreihe unter der Leitung des Chefdirigenten Nicholas Milton. Nach der Corona bedingten Spielpause startet das GSO mit „Egmont“ in die neue Spielzeit.

Für Bruch: Violinenkonzert Nr. 1 g-Moll op. 26, konnte das Göttinger Vollorchester den gefragten Violinisten Emmanuel Tjeknavorian gewinnen. Die zweite Konzerthälfte widmet sich Beethoven: Musik zu Johann Wolfgang von Goethes „Egmont“ op.84. Interpretiert wird das Melodram von Florian Eppinger.
Passend zur besinnlichen Adventsstimmung, findet am 12. Dezember das Weihnachtskonzert „Symphonic Christmas“ mit der englischen Sängerin Mary Carewe statt. Die Künstlerin bietet English Christmas Classics dar und sorgt für ein vorweihnachtliches Konzertereignis der ganz besonderen Art. Mit dabei auch allseits beliebte Lieder, wie silent night. Moderiert wird der Abend von Mary Carewe und Nicholas Milton.
Nach den vielen Veranstaltungen, die Corona bedingt abgesagt werden mussten, ist es für den PS.SPEICHER eine große Freude mit dem Göttinger Symphonie Orchester endlich wieder live Konzertmusik in der PS.Halle erklingen lassen zu können, erklärt Geschäftsführer Lothar Meyer-Mertel.
Auch Nicholas Milton ist sich sicher: „Das Publikum ist hungrig nach dem gewissen Etwas, was Musik der Seele schenkt.“ Die Pause nutzen die Göttinger Musiker, um in kleinen Ensembles ihr Publikum in Kirchen, auf der Straße und bei Charitykonzerten zu begeistern. Seit Juli probten die Künstler ihre Stücke auf Abstand in der Göttinger Lokhalle. Für alle Beteiligten am Anfang keine leichte Situation, erklärt Milton, sitzen sie doch sonst eng zusammen, um gut zu hören. Das Spielen auf Abstand haben die Vollblutmusiker jetzt in Perfektion gebracht. „Für uns ist es egal, ob wir vor 5.000 oder 150 Gästen spielen. Was uns bewegt ist die Freude der Menschen“, sagt Milton.
Karten erhalten Interessierte im Vorverkauf als Einzelkarte oder im Doppelkontingent vor Ort im PS.SPEICHER sowie bei www.reservix.de. Aufgrund der aktuellen Corona Bestimmungen müssen die Tickets personalisiert werden. Es gilt eine freie Platzwahl mit einem Einheitspreis von 26,40 Euro, für Schüler 11 Euro.
Das Auftaktkonzert „Egmont“ am 30. Oktober beginnt um 19:30 Uhr in der PS.Halle. Das Symphonic Christmas Konzert startet am 12. Dezember ebenfalls in der PS.Halle um 17:00 Uhr.
Um die Veranstaltung überhaupt durchführen zu dürfen, müssen natürlich sämtliche Schutzmaßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie eingehalten werden. Dies bedeutet, dass alle Gäste die Abstandsregelungen einhalten müssen und das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes in Form einer Alltags- oder Community-Maske unumgänglich ist. Behelfsmäßig ist auch eine Bedeckung mit einem Schal oder Tuch möglich. Zudem wurde der Bestuhlungsplan für die PS.Halle dementsprechend angepasst und umfasst eine maximale Kapazität von 150 Plätzen.

Zurück
 

ANSPRECHPARTNER

 

Anja Barlen-Herbig

Geschäftsführung
Tel: 05561/ 31319-25
a.barlen-herbig@einbeck-marketing.de

Christiane Folttmann

Standortentwicklung
Tel: 05561/ 31319-27
c.folttmann(at)einbeck-marketing.de

Lena Maier

Eventmanagement/Citymarketing
Tel: 05561/ 31319-24
lena.maier(at)einbeck-marketing.de

Freya Lehmann

Citymarketing/Kommunikation
Tel: 05561/ 31319-22
f.lehmann(at)einbeck-marketing.de

Sophie Pyrkotsch

Werkstudentin
Tel: 05561/ 31319-18
s.pyrkotsch(at)einbeck-marketing.de