Neue Regelungen zum Biergarten

|  KommunikationVeranstaltungenEinbeck erleben

Der Erfolg spricht für sich: Bei den Übertragungen der Deutschlandspiele war der Pop-Up-Biergarten der Einbeck Marketing GmbH vor der Mendelssohn-Musikschule schon an der Belastungsgrenze.

Für das Viertelfinale am Freitag, 5. Juli 2024, wird ein bedeutend größerer Zustrom an Fußballfans erwartet. Aus diesem Grund haben sich die Verantwortlichen entschieden, eine Einlasskontrolle beziehungsweise Zählung zu veranlassen. Ein Ordner wird den Eintritt auf das Gelände kontrollieren und nur maximal 300 Personen Zugang gewähren können. Glücklicherweise gibt es in der Einbecker Innenstadt zahlreiche Möglichkeiten, das Spiel (Beginn 18 Uhr) in einer der anliegenden Restaurants und Bars anzuschauen und sich dabei in gediegener Atmosphäre kulinarisch verwöhnen zu lassen.

Daniel Meyer, Betreiber des Getränkeausschanks im Biergarten, weist darauf hin, dass eigentlich schon alle Tischer reserviert sind. „Wir sind sehr froh darüber, dass unser Angebot so gut angenommen wird“, verrät er, „wer noch einen Platz auf dem Gelände ergattern möchte, sollte sich also beeilen.“ Der Biergarten öffnet um 16 Uhr. Sobald die Zutrittsgrenze von 300 Personen erreicht ist, werden die Besucher:innen weiter in die Innenstadt geleitet.

„Wir freuen uns sehr über den guten Zuspruch“, berichtet Kay Weseloh, Eventmanager der Einbeck Marketing. „Dass nun so viele Zuschauer erwartet werden, bietet für alle Beteiligten eine wunderbare Voraussetzung. Nicht nur der Biergarten soll voll sein, auch unsere geschätzten Gastronomen in der Innenstadt werden alle Hände voll zu tun haben.“ Dass sei am Ende das Ziel der Einbeck Marketing. Dass ab Freitagmittag sogar noch das MX5-Treffen Einbeck mit mehr als 1.000 Besuchende beglückt, wird die Stimmung sicherlich durch die Decke treiben.

Zudem gibt es noch eine Neuerung auf dem Biergarten-Areal: Max Siemoneit-Barum geht mit einem neuen kulinarischen Angebot an den Start – er bietet an seinem Stand originale Thüringer Würstchen und Pommes an.

Zurück
 

ANSPRECHPARTNER

 

Rebecca Siemoneit-Barum

Geschäftsführung 
Tel: 05561/ 31319-25
c.folttmann(at)einbeck-marketing.de

Svea Bode

Eventmanagement
Tel: 05561/ 31319-24
k.weseloh(at)einbeck-marketing.de

Sophie Pyrkotsch

Projektmanagement
Kommunikation

Tel: 05561/ 31319-18
s.pyrkotsch(at)einbeck-marketing.de

Alice Werner

Projektmanagement
Standortentwicklung

Tel.:  05561/ 31319-26
a.werner(at)einbeck-marketing.de