Newsletter September / Einbeck Stadt- und Standortmarketing

Erstellt von Anja Barlen-Herbig | |  LeerstandFachwerkDigitalisierungMobilitätStandortmarketingStadtmarketingVeranstaltungen

Der Wunsch nach ländlicher Urbanität ist ein Trend, der sich in den kommenden Jahren verstärken wird – die Menschen aus den Metropolen und Großstädten wird es in kleinere Städte und Mittelzentren ziehen. Die Corona-Pandemie hat diese Entwicklung noch befeuert.

New Work und Homeoffice sind zur Normalität geworden. Längere Anfahrtszeiten für die Bürotage werden in Kauf genommen – wenn die Menschen finden, was sie sich vorstellen: großzügigen Wohnraum, moderne Arbeitsformen, Zugang zu Bildung und Kultur – und natürlich eine ländlich reizvolle Umgebung. Wichtige Aspekte sind auch Mobilität, Nachhaltigkeit und Digitalisierung. Für das Mittelzentrum Einbeck ist diese Entwicklung eine große Chance. 
Erfolgreiches Stadt- und Standortmarketing setzt hier an: Einbeck Marketing denkt den Standort ganzheitlich, möchte die Kräfte bündeln und auf die vielen interessanten Themen und Projekte der Stadt aufmerksam machen. In diesem Newsletter stellen wir daher wieder Innovationen vor, die in Einbeck entwickelt wurden, rücken Vorhaben der Stadtentwicklung in den Fokus und greifen Zukunftsthemen wie die Wasserstoff-Technologie auf, die auch in Südniedersachsen auf dem Vormarsch ist. Ich wünsche Ihnen gute Unterhaltung!

Herzlichst Ihre Anja Barlen-Herbig

Newsletter September 2020

Zurück
 

ANSPRECHPARTNER

 

Anja Barlen-Herbig

Geschäftsführung
Tel: 05561/ 31319-25
a.barlen-herbig@einbeck-marketing.de

Christiane Folttmann

Standortentwicklung
Tel: 05561/ 31319-27
c.folttmann(at)einbeck-marketing.de

Lena Maier

Eventmanagement/Citymarketing
Tel: 05561/ 31319-24
lena.maier(at)einbeck-marketing.de

Freya Lehmann

Citymarketing/Kommunikation
Tel: 05561/ 31319-22
f.lehmann(at)einbeck-marketing.de

Sophie Pyrkotsch

Werkstudentin
Tel: 05561/ 31319-29
s.pyrkotsch(at)einbeck-marketing.de