Shopping-Spaß und Jahrmarktvergnügen beim Einbecker Frühjahrsmarkt 2023

|  VeranstaltungenEinbeck erleben

Vom 31. März bis zum 3. April laden erneut viele Schlemmer- und Vergnügungsstände zum großen Familienevent in die Einbecker Innenstadt ein. Der traditionelle „Einbecker Frühjahrsmarkt“, organisiert von Schausteller Andreas Krummacker, verspricht wieder Spaß für Groß und Klein. Der erste Erlebnis-Sonntag in diesem Jahr steht vor der Tür – rund 22 Geschäfte innerhalb der Stadtmauern, öffnen am 2. April von 13 bis 18 Uhr zum verkaufsoffenen Sonntag.

Seit über 100 Jahren ist der beliebte Jahrmarkt zu Beginn des Frühlings Tradition in Einbeck. Auch in diesem Jahr ist für eine abwechslungsreiche Auswahl an Attraktionen und ein buntes kulinarisches Angebot verschiedener Schausteller:innen gesorgt. Vom Marktplatz über die Lange Brücke bis hin zum Möncheplatz, erwarten rund 20 Stände die Besucher:innen. Mit dabei sind 2023 ein Autoscooter, Bungee-Trampolin, Kettenflieger, Karussell und Kindereisenbahn. Kulinarisch kann man sich auf Langos, asiatische Spezialitäten, das Kartoffelhaus, Bratwurst, Gyros, die beliebten Champignons und vieles mehr freuen.
Auch in diesem Jahr sorgt Einbeck Marketing für das besondere Einkaufsvergnügen in Einbecks schöner Fachwerkkulisse. Die Einbecker Einzelhändler:innen locken von 13 bis 18 Uhr mit tollen Frühlings-Angeboten und netter Beratung. Anlässlich des verkaufsoffenen Sonntags wird außerdem kinderfreundliche Animation mit dem „lustigen Gärtner“ in der Marktstraße zu sehen sein.
„Wir freuen uns, dass es auch in diesem Jahr zur Kooperation mit Herrn Krummacker gekommen ist. Der Frühjahrsmarkt ist eine tolle Gelegenheit, den ersten verkaufsoffenen Sonntag im Jahr anzuschließen und den Gästen des Frühjahrsmarkts ein zusätzliches Shopping-Erlebnis zu ermöglichen. Einbeck als Einkaufsstadt und Ausflugsziel lohnt sich für die ganze Familie!“, so Rebecca Siemoneit-Barum, Geschäftsführerin Event- und Citymanagement der Einbeck Marketing GmbH. 
Auf dem Hallenplan ist am Sonntag ab 13 Uhr auch das Kinderkrabbelhaus geöffnet. Betreut durch das Einbecker Kinder- und Familienbüro lädt es Kinder bis 5 Jahre zum Spielen und Toben ein.
Am Montag ist dann wieder Familientag!  Zum Ende des Frühjahrsmarktes bieten die Schausteller:innen, wie in den vergangenen Jahren, am letzten Tag ermäßigte Preise an.
Zusätzlich finden vom 31 März bis zum 2. April 2023 die „10. Europäischen Tage des Handwerks“ statt, bei denen Besucherinnen und Besucher den Kreativschaffenden über die Schulter schauen können. Auch in Einbeck haben sich Kunsthandwerker:innen zusammengetan und stellen an verschiedenen Orten in der Einbecker Innenstadt ihre Arbeiten vor. Mit dabei sind DETLOFdesign, Funkenflug Doro, Bildhauerin Stefanie Fuenes-Schreiber, FachwerkHooray, Daterra soaps Manufaktur, das Atelier Konni Bender und der Einbecker Blaudruck. Sie freuen sich über einen Besuch.

Der nächste Erlebnis-Sonntag erwartet die Besucher:innen dann im Rahmen des diesjährigen FachwerkKulturSommer, am 10. und 11. Juni 2023. Diesen und alle weiteren verkaufsoffenen Sonntage und aktuelle Informationen finden Interessierte unter www.einbeck-erleben.de/erlebnis-shopping.

Zurück
 

ANSPRECHPARTNER

 

Rebecca Siemoneit-Barum

Geschäftsführung 
Event- und Citymanagement

Tel: 05561/ 31319-25
r.siemoneit-barum(at)einbeck-marketing.de

Alice Werner

Projektmanagement
Standortentwicklung

Tel.:  05561/ 31319-26
a.werner(at)einbeck-marketing.de

Sophie Pyrkotsch

Projektmanagement
Kommunikation

Tel: 05561/ 31319-18
s.pyrkotsch(at)einbeck-marketing.de