Beiträge

Alarmstufe Rot / Einbeck Marketing unterstützt Solidaritätsaktion für Künstler

|  StandortmarketingStadtmarketingEinbeck erleben

Einbeck, 7. Juli 2020. „Night of Light“ – mit einer deutschlandweiten Aktion machte die Veranstaltungswirtschaft im Juni auf die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie aufmerksam – in Einbeck erstrahlten die Heldenburg und das Goethegymnasium in rotem Licht. Der Verein Stadtpartie Einbeck greift den Gedanken der Light of Night mit einer Kultur-Aktion auf: Kulturelle Vielfalt erhalten – Alarmstufe Rot heißt es ab 11. Juli jeweils Samstag, 11 bis 12 Uhr, in der Einbecker Innenstadt.

Lesen Sie mehr

Einbeck Marketing mit integriertem Konzept – Eventmanagement, Citymanagement und Standortmarketing

Erstellt von Anja Barlen-Herbig | |  StandortmarketingStadtmarketing

Einbeck, 2. Juli 2020. Die Einbeck Marketing GmbH erweitert ihr Themenspektrum. Die Gesellschaft für Stadt- und Standortmarketing wird sich künftig breiter aufstellen und ihre Aktivitäten auf drei Themensäulen fokussieren: Eventmanagement, Citymanagement und Standortmarketing. Mit den Abteilungen Tourismus, Wirtschaftsförderung und Stadtentwicklung der Stadt Einbeck wird dabei eng zusammengearbeitet.

Lesen Sie mehr

Solidaritätsaktion für Veranstaltungswirtschaft – #nightoflight2020 Heldenburg heute Nacht rot illuminiert

Erstellt von Anja Barlen-Herbig | |  StandortmarketingStadtmarketingVeranstaltungen

Einbeck, 22. Juni 2020. „Night of Light“ #nightoflight2020 – mit einer deutschlandweiten Aktion macht die Veranstaltungswirtschaft heute auf die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie aufmerksam – in Einbeck erstrahlt die Heldenburg heute Nacht ab 21 Uhr als Zeichen der Solidarität in rotem Licht.

Lesen Sie mehr

„Fachwerk Hooray“ - Einbecker Kunstapotheke | Kreatives Kunstatelier statt Leerstand in der Innenstadt

|  LeerstandFachwerkStadtmarketing

Einbeck, 19. Juni 2020. Kunst statt Leerstand - viele Städte in Deutschland haben mit dem Ausbluten der Innenstädte zu kämpfen. In Einbeck geht man besondere Wege im Leerstandsmanagement. Einbecker Kulturschaffende setzen auf Kreativität. "Fachwerk Hooray“ geht im Juli in der einstigen Sonnenapotheke an den Start!

Lesen Sie mehr

#cyclingforculture - PS.SPEICHER ruft zu Mitmach-Projekt auf

|  MobilitätStandortmarketingStadtmarketing

Einbeck, 19. Juni 2020. Radeln und gewinnen: Mit dem bundesweiten Mitmach-Projekt #cyclingforculture ruft der PS.SPEICHER Jugendliche im Alter von 14 bis 18 Jahren zu Fahrradtouren in die Region auf. Gemeinsam mit den FörderFreunden PS.SPEICHER e.V. und dem Stadtmuseum Einbeck will der PS.SPEICHER junge Menschen zum Radeln motivieren. Denn in der aktuellen Pandemiezeit entdecken viele Menschen ihre Liebe zum Fahrrad neu. Zeitweise löste es sogar das Automobil als meistgenutztes Fahrzeug in Deutschland ab.

Lesen Sie mehr

Stätte der Mobilität - 200-Jahre Mobilitätsgeschichte erlebbar

|  MobilitätStandortmarketing

Einbeck, Juni 2020. Spuren der Zeit - echt erleben – mit diesem Motto wird das Historische Weserbergland beworben und nun auch der PS SPEICHER in Einbeck. Als "Stätte der Mobilität" erfüllt die weltweit einzigartige Erlebnisausstellung die geforderten Kriterien, wie u.a. die Erlebbarkeit der Geschichte oder Besucherservice. Der PS SPEICHER ist nun eine von zehn Partnerstätten im Verbund Historisches Weserbergland.

Lesen Sie mehr

Neue Website einbeck-marketing.de | Stadt- und Standortmarketing mit aktuellem Content und digitalen Kanälen

Erstellt von Anja Barlen-Herbig | |  StandortmarketingStadtmarketing

Einbeck, 10. Juni 2020. Digitalisierung ist eines der wichtigsten Zukunftsthemen - so auch im Stadt- und Standortmarketing. Die Einbeck Marketing GmbH hat daher die neue Website einbeck-marketing.de an den Start gebracht, die die unterschiedlichen Facetten der Stadt zwischen Tradition und Zukunft zusammenfasst und die Zielgruppen adäquat anspricht.

Lesen Sie mehr

Zukunftsforscher: Urbanität ist eine Frage des Mindsets, nicht des Ortes

Erstellt von Anja Barlen-Herbig | |  StandortmarketingStadtmarketingTrend

Tristan Horx ist mit der Trendforschung aufgewachsen. Sein Vater Matthias Horx hat 1998 das Zukunftsinstitut gegründet und die Trend- und Zukunftsforschung in Deutschland von Anfang an mitgeprägt. Tristan Horx betreibt Zukunftsforschung aus Sicht der Jugend und kombiniert dabei Sozial- und Kulturanthropologie mit seinen Erfahrungen in einer immer komplexer werdenden Welt.

Lesen Sie mehr

Digitalisierungsoffensive von Einbeck Tourismus geht weiter!

|  DigitalisierungStandortmarketingStadtmarketingTrendEinbeck erlebenTourismus

Einbeck, 2. Juni 2020. Digitalisierungsoffensive von Einbeck Tourismus geht weiter! Neue Gastgeberdatenbank und Onlinebuchbarkeit für Einbecker Unterkünfte – Bereits seit dem vergangenen Jahr sind Stadtführungen und Erlebnisprogramme von Einbeck Tourismus durch das Informations- und Reservierungssystem Deskline von Feratel online buchbar.

Lesen Sie mehr

„alles bleibt anders“: KWS Art Lounge NEWCOMER

|  StandortmarketingStadtmarketingVeranstaltungen

Einbeck, Mai 2020. Wenn Menschen zurzeit nicht persönlich in eine Ausstellung gehen können, kommt die Ausstellung eben digital zu den Menschen nach Hause: Die KWS Art Lounge NEWCOMER eröffnete am 1. Mai mit „alles bleibt anders“ ihre erste Onlineausstellung auf der KWS Kunstwebsite, die nicht in den Räumen an der Tiedexer Straße, sondern bis zum 20. Juni in der digitalen Welt zu sehen sein wird.

Lesen Sie mehr
 

Neueste Beiträge

«Vögel» Zeichnungen und Objekte von Ruth Reiche | StadtMuseum

Mit seiner neuen Sonderausstellung in der Reihe «Kunst im Fachwerk» präsentiert das StadtMuseum Einbeck, vom 17. Februar bis 9. Juni 2024, Arbeiten der Göttinger Künstlerin und Wissenschaftlerin Ruth Reiche.

Lesen Sie mehr

Erste „Goldene Eule“ verliehen | Einbecker Neujahrsempfang 2024

Pünktlich zum Jahresbeginn luden der Einbeck Marketing InitiativGemeinschaft e.V. und die Stadt Einbeck am 26. Januar 2024 erneut zum Einbecker Neujahrsempfang ein.

Lesen Sie mehr

Ulrich Schnabel | Wo bleibt die Zuversicht?

Am 23. Februar 2024, um 19.00 Uhr, lädt die St. Alexandri Stiftung zum Vortrag "Wo bleibt die Zuversicht?" von Ulrich Schnabel ein.

Lesen Sie mehr

Einbeck rollt ins Jahr der Mobilität 2024

Zum zweiten Mal ist das Einbecker Weihnachtsdorf die Kulisse einer feierlichen Übergabe der Themenjahre in Einbeck. Bürgermeisterin Dr. Sabine Michalek, Ulrike Lauerwald (Stabsstellenleiterin Public and Business Relations), Rebecca Siemoneit-Barum…

Lesen Sie mehr

Weihnachtliche Gemütlichkeit erfüllt die Adventszeit im Einbecker Weihnachtsdorf 2023

Mandelduft und Lichterglanz erfüllt ab der kommenden Woche erneut die Einbecker Innenstadt – das traditionelle Einbecker Weihnachtsdorf öffnet vom 29. November bis 29. Dezember 2023 seine Tore.

Lesen Sie mehr